MUNICH BAROQUE

GRÜNE BÜHNE 21.00 Uhr

Programm:

Arcangelo Corelli (1653-1713)

Concerto grosso Op.6 Nr. 4 A-Dur

Charles Avison (1709-1770)                   

Concerto grosso Nr. 5 d-moll

 - Largo

 - Allegro

 - Andante moderato

 - Allegro

 

Evaristo Felice dall’Abaco (1675-1742)                      

Serenata, Ouverture Nr. 21 B-Dur

 - Ouverture

 -  Gigue

 

Francesco Geminiani (1687-1762)                 

Concerto Grosso Nr. 12 “La Follia”

aus: 12 Concerti Grossi after Corelli’s Violin Sonatas, op. 5

Schon lange vor der Europäischen Union gab es Zusammenarbeit und Zusammenhalt auf dem Kontinent.

 

Komponisten, Instrumentalisten und Sänger pflegten in der Barockzeit einen regen Austausch und profitierten vom künstlerischen Input der jeweils anderen länderspezifischen Stilistik bei teilweise mehrjährigen Forschungsaufenthalten im Ausland.

 

MUNICH BAROQUE zeigt diese Querverbindungen stilsicher und voller Leidenschaft mit Concerti Grossi großer Komponisten wie Händel, Corelli oder Telemann eindrucksvoll auf.

 

Das 2017 gegründete Münchner Originalklang - Orchester legt dabei größten Wert auf Authentizität in Stimmung und Aufführungspraxis.

 

Originalinstrumente sind dabei selbstverständlich.