MEGASURI
20.35 - 21.15 Uhr

Korsette sind eng, sie zwicken und machen alles, nur keinen Spaß. Darum lässt sich MEGASURI nicht in ein solches zwängen.

 

Die Einflüsse sind vielseitig und deutlich im Rock verankert und damit hat sich’s aber auch schon. Irgendwo zwischen Pearl Jam und Placebo, jedoch mit 70er Anstrich nehmen sie die Zuhörer auf Reisen durch breite Soundscapes.

 

Fuck: Man sollte es lassen. MEGASURI passt einfach nicht in eine Schublade. Diese Regensburger Newcomer sind tight wie Hölle und von einer melodischen Tiefe, die einem ins Mark fährt. Melancholie muss tanzbar sein!