JAZZ POLICE

PARKSIDEBÜHNE 19.30 Uhr

Jazz Police verbindet die stilvolle Atmosphäre des iazz mit Klassikern aus der Rock&PoP Musik.

Ob Miles Davis oder Michael Jackson, Sinatra oder Sting. Ob Amy Winehouse, Elvis Presley, James Brown oder die Killers, die drei bedienen sich hemmungslos beim Besten, was die vergangenen Musikjahrzehnte zu bieten haben. Sie interpretieren die Songs neu - mit Schellingers einzigartiger Stimme, Domberts jazzig-virtuoser Gitarre und Mildenbergers lässig-dynamischem Groove. Am Ende klingen die Stücke, als wären sie für die drei geschrieben worden.

Wenn Schellinger, Dombert und Mildenberger auf die Bühne gehen, nehmen sie die

Stimmung ihres Publikums auf. Sie verstärken diese und geben sie hundertfach zurück - im einen Moment minimalistisch und sensibel, im nächsten mit ungeheurem Druck. Und immer mit musikalischem Witz und einer unbändigen Lust zu improvisieren. Jazz Police - eine Band, der sich niemand entziehen kann.

Und eine Fußnote...

Andreas Dombert für Echo iazz nominiert Der Regensburger Gitarrist zählt mit seinem Album „35“ zu den Besten. Es ist die künstlerische Summe seiner Lebensjahre. Von Michael Scheiner, MZ

Regensburg. „Riesig gefreut“ hat sich der Regensburger Gitarrist Andreas Dombert, als er erfuhr, dass er mit seinem Album „35“ in der Kategorie „Instrumentalist national Gitarre“ für den Echo Jazz nominiert ist. Dombert spielte in den vergangenen Jahren in der „Night of Jazz Guitars“ mit Stars wie Ulf Wakenius und Larry Coryell, in seiner eigenen Band Dombert‘s Urban Jazz und im Duo mit dem Pianisten Chris Gall. Als Studiomusiker und Live-Gitarrist war er zudem an vielen Pop-Acts beteiligt.

„35“ ist das erste Projekt, das er komplett alleine auf die Beine gestellt hat und ist „rundum so geworden, wie ich es mir schon lange gewünscht habe“. „35“ sei die künstlerische Summe seiner zum Zeitpunkt der Aufnahme 35 Lebensjahre. Dass er ausgerechnet dafür nominiert ist, macht ihn „ganz besonders stolz“. Verliehen werden die Preise im Juni. (mic)

Musiker:

Andreas Dombert (Gitarre)

Andreas Otto Schellinger (Bass, Gesang)

Manfred Mildenberger (Schlagzeug)